Dienstag, 25. September 2012

Alle Jahre wieder...

Ja, ich weiß, es ist erst September, allerdings gehöre ich zu dem Menschenschlag der auch im August schon ab und an mal ein Weihnachtslied summt und sich über jeden Tannenbaum, Stern oder jedes Rentier diebisch freut - ich glaube durchaus auch zum Leidwesen meiner Mitmenschen^^

Da steht es für mich außer Frage, ob ich auch gerne bei Tinas Wichtelaktion mitmachen möchte - ich möchte! 

Auf die Aktion wurde ich durch Stefis Blog aufmerksam - wie gesagt, macht einen weihnachtlichen Stern drauf und mein Klick ist gewiss...

Ich liebe es in der Adventszeit kleine Kleinigkeiten zu verschenken, mittlerweile manchmal sogar lieber als Sachen zu bekommen, ich glaube ich werde älter - das hat meine Mutter nämlich früher immer gesagt^^

Alle Regeln findet ihr hier und bis zum 30.9. kann man sich noch dazu entschließen mitzumachen! Ich bin auf jeden Fall schonmal gespannt und freue mich jetzt eine Ausrede zu haben, mal wieder ein Weihnachtsliedchen summen zu können^^

Viele Grüße
Anela

{Tutorial:} Ohrstecker basteln



Immer noch schwer angetan von meinen neuen Schuhen wollte ich gerne noch ein paar Ohrstecker in passenden Farben.

Das geht ganz schnell indem man einfach zwei beziehbare Knöpfe laut Anleitung mit dem gewünschten Stoff bezieht...


...den Steg hinten mit einer Zange abknipst und Ohrstecker anklebt...



...fertig! :-)



Ich hoffe sie halten auch mit normalem statt Schmuckkleber, mal sehen...

Auf jeden Fall werde ich jetzt erst einmal mit neuen Ohrsteckern zur Arbeit spazieren und heute Abend dann schauen, was ihr am Creadienstag so gemacht habt, ich freu mich schon :-)

Viele Grüße
Anela

Montag, 24. September 2012

Begeisterung!



Und das ist der Grund dafür:


Zugegeben, es ist nur eine einfache Naht, aber für mich ist es die erste Naht mit meiner neuen Nähmaschine!

Schon länger habe ich mit einer Stickmaschine geliebäugelt, und da mein Maschinchen schon min. 20/25 Jahre auf dem Buckel hat, sollte es am besten gleich eine Kombi mit einer modernen Nähmaschine sein... Am Samstag kam sie dann, auf den ersten Blick schon ziemlich futuristisch und mit einem Haufen rätselhaften Zeugs, aber ich hab mich gefreut wie ein Schneekönig :-)

Mit der Näheinheit habe ich mich schon ein bisschen beschäftigt - doch nicht sooo anders, aber ein paar verrückte Besonderheiten gibt es doch wie automatisches Fadenabschneiden oder Zahlenwerte für die Fadenspannung! Für die Meisten von euch wahrscheinlich nix außergewöhnliches, ich hab sowas jedoch noch nie gesehen^^

Hier die ersten zwei kleinen Projekte, ich brauchte was Schnelles zum testen, das Nähen ging echt super und die Maschine ist so leise, klingt gar nicht als würde man was machen... Verrückt...

Kosmetiktasche: Schnitt - eigener, Stoff - Mitbringsel aus meinem Oslourlaub letztes Jahr; Utensilo: Schnitt - z.B. hier, Stoff - Dresdner Stoffmarkt

Die nächsten Tage möchte ich verschiedene Stoffarten testen und hoffe, dass das Stickgarn bald kommt, darauf bin ich schon total gespannt, sticken hab ich noch nie gemacht und auch noch nie gesehen... Für Tipps bin ich also mehr als offen! Ich habe bis jetzt Stickfließ, Unterfaden und das Garn kommt auch bald - braucht man für den Anfang noch mehr? Über Freebietipps würde ich mich auch freuen, ich suche noch ein paar kleine Sachen zum testen...

Und jetzt werde ich meine Nähecke aufräumen, die "Neue" braucht Platz^^

Viele Grüße
Anela

Donnerstag, 20. September 2012

Goldregen



Jede Woche sammelt Luzia wunderschöne Bilder zu ganz verschiedenen Themen, da ich jedoch so gut wie nie eine Kamera mitnehme und wenn dann vergesse Fotos zu machen, habe ich auch so gut wie nie etwas thematisch passendes in meinem Archiv.

Doch als ich das Thema diese Woche las, hatte ich sofort dieses Bild im Kopf:


Es ist schon mehrere Jahre alt und noch in meinem Kinderzimmer bei meinen Eltern entstanden^^

Ein kurzer Regenschauer, Fliegengitter vor dem Fenster, die untergehende Sonne und man konnte jede Menge goldenes Licht einfangen :-)

Schaut mal hier was noch alles golden erstrahlt!

Und zum Abschluss möchte ich noch meine neuen Leser herzlich willkommen heißen, ich freue mich über euch!

Viele Grüße
Anela

Mittwoch, 19. September 2012

Petrol



DIE Farbe der letzten zwei Wochen, da habe ich mich nämlich in diese petrolfarbenen Stiefel verliebt^^

Hier ist die Farbe am besten getroffen, das mit den Fotos war heute echt schwierig... dunkel, hektisch, eng...
Eigentlich eine ungewöhnliche Liebe für mich, so schön ich bunte Schuhe auch bei Anderen finde, besitze ich nur Schwarze (von wenigen farbenfrohen Exemplaren in dunkellila (sieht auf den ersten Blick auch aus wie schwarz), dunkelblau und grau einmal abgesehen^^), die passen einfach immer und überall...
Dieses Paar musste aber einfach sein! Natürlich war meine Größe gerade nicht vorrätig, sodass ich fast 2(!) Wochen auf die Bestellung warten musste... In der Zeit konnte ich allerdings ausgiebig nach geeigneten Outfits in meinem Schrank suchen... Und das Ergebnis ist mein heutiges Me-Made-Mittwoch-Outfit:


Stoff: Karstadt, Schnitt von Kaufkleidern
Das Kleid wurde aus mehreren Kaufsachen zusammen gebastelt und war auch mein erster „Kleidversuch“. Die Puzzelei hat an sich ganz gut geklappt, der Ausschnitt ist nur etwas sehr weit geraten, aber mit Top drunter gehts^^ Die Stoffe sind Jerseys weshalb das Kleid sehr bequem ist, dennoch fühle ich mich immer ein klein wenig unwohl, ich werde einfach das Gefühl nicht los, dass es meine Hüfte breiter macht als sie ist, auch wenn mir das noch niemand bestätigen wollte...^^
Aber es passt farblich so schön zu den neuen Schuhen, dass ich meine Bedenken heute mal über Bord geworfen habe :-)

Und hier nochmal die Tasche ein wenig näher, die gehört zum Outfit einfach dazu, auch wenn es nichts zum Anziehen ist, ich hoffe das ist ok - raffinierte Details hat das Kleid nämlich nicht zu bieten, das war mir für den Anfang zu heikel^^

Stoff: Dresdner Stoffmarkt und hießiger Stoffladen, Schnitt: Corry Bag
Der Schnitt gefällt mir richtig gut und lässt sich auch gut nähen (wenn man nicht unbedingt etwas dickes wie Jeans verarbeiten möchte, das ist für mein Maschinchen erfahrungsgemäß zu viel, die Nadel ist ständig stecken geblieben *grummel*) Der Träger ist leicht abgeändert, runde Karabiner gabs nicht zu kaufen, deshalb hat der Henkel andere Haken und ist insgesamt schmaler und länger, finde ich für die kleine Variante der Tasche aber eigentlich sogar eleganter...

Der Me-Made-Mittwoch hat mich heute auf jeden Fall sehr fröhlich gestimmt, ich liebe diese Blautöne! Aber das reicht erstmal von mir, jetzt werden all die anderen Me-Made-Damen bestaunt, bitte folgen und vielen, vielen Dank liebes Orga-Team!

Ich wünsche euch einen wunderschönen Abend!

Viele Grüße
Anela

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...