Freitag, 7. Juni 2013

{Tutorial:} Negativ-Applikation

Erst einmal vielen, vielen lieben Dank für eure tollen Kommentare zu meiner neuen Tasche, da habt ihr mir eine große Freude mit gemacht!

Besonders gut hat euch ja die Anker-Negativ-Appli gefallen, deshalb dachte ich, ich zeige euch mal wie ich die gemacht habe... Es gibt für sowas zwar bestimmt schon einige Anleitungen im Netz, aber vielleicht hilft euch mein Trick doch, da es sich ja gerade auf Leder schlecht zeichnen bzw. stecken lässt:

Negativ-Applikation

Ich habe nämlich einfach ein Sandwich aus Applikationsstoff, Außenstoff und ganz normalen Papier mit dem Motiv in Wunschgröße drauf mit Hilfe von viel Klebestreifen gebaut und dann einfach auf dem Papier die Kontur nachgenäht.

Negativ-Applikation


So kann man sich das anzeichnen sparen, das Füßchen bewegt sich problemlos, man hat die exakte Größe und kann sich das Motiv im Zweifelsfall auch einfach ausdrucken  :-)

Negativ-Applikation

Das Papier lässt sich genauso wie reißbares Stickvließ entfernen und wenn man dann vorsichtig die obere Lederschicht wegschneidet, hat man eine Negativ-Appli :-)

Mit passendem Futterstoff ist so mein neues Stiftetäschchen entstanden, was mich heute zu einem laaangen Unitag begleiten wird…

Federmappe
Stoffe: Buttinette und Ikea, Schnitt: eigener


Euch wünsche ich schon einmal einen schönen Start ins Wochenende und drücke allen die Daumen, die noch gegen die Wassermassen kämpfen müssen! Das bisschen was ich aus den Zugfenstern sehen konnte war schon echt schlimm... 

Viele Grüße
Anela

Kommentare:

  1. Muss ich auch mal probieren... überlege schon worauf.
    LG
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  2. Toll, danke für den Tipp!
    Was die Macarons betrifft: probier doch mal mein Rezept, das klappt immer!!
    Liebe Grüße barbara

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Anela, vielen Dank für die Erklärung, ich war schon drauf und dran, Dich danach zu fragen :-)
    liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freue mich über jeden Einzelnen :-) Gerne Antworte ich dir auch auf deine Fragen und Anregungen, abonniere dazu einfach die Folgekommentare rechts unter dem Eingabefeld.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...