Sonntag, 4. August 2013

Zitronig

Ich habe mal wieder gebacken! Bei den momentanen Temperaturen vielleicht nicht so die cleverste Beschäftigung, das Ergebnis ist allerdings mehr als hitzetauglich: der super saftig-fluffig-fruchtige und ganz einfache Zitronenkuchen meiner Mama :-)

Zitronenkuchen
Lecker!

Bei dem Wetter wirklich eine super Erfrischung und man muss während des Backens ja nicht neben dem Ofen warten^^

Ihr braucht:
4 Eier
200g Mehl
200g Zucker
250g Butter
½ Pkg. Backpulver
den Saft zweier Zitronen

Die Zubereitung ist echt super einfach: Einfach alles miteinander vermischen, ich habe für „extra Lockerheit“ noch ein Päckchen Zitronenbrausepulver und einen ordentlichen Schluck Mineralwasser zugegeben. Das kommt dann alles in eine Form und bei ca. 180 Grad in den Ofen. Bei großen Formen wie Kasten oder Gugelhupf so 45 min, bei kleinen entsprechend kürzer (Stäbchenprobe). Ich habe mich für eine Gugelhupfform entschieden, bei den kleinen habe ich nur Schneemänner und Tannenbäume, das erschien mir etwas unpassend^^ Nach dem Backen hab ich über den warmen Kuchen noch Zitronensaft und nach dem Erkalten noch Zitronenguss gegeben, damit er auch schön fruchtig wird...

Genießt den Sonntag, ich hatte heute Nacht, quasi im Schlaf^^, DEN Einfall für mein Wichtelgeschenk! da werde ich mich heute gleich drum kümmern ;-)

Viele Grüße
Anela

1 Kommentar:

  1. Hmmmm, lecker... Sag einfach Bescheid, falls was übrig ist! Liebe Grüße, Ina

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freue mich über jeden Einzelnen :-) Gerne Antworte ich dir auch auf deine Fragen und Anregungen, abonniere dazu einfach die Folgekommentare rechts unter dem Eingabefeld.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...