Dienstag, 23. April 2013

Von Schildkröten und Truthähnen...


Erinnert ihr euch noch an die Spy-Bag-Eule die ich letztes Jahr für den Sohn einer Freundin zum Geburtstag genäht habe? Ich glaube die Eule hat gefallen, zumindest durfte sie mit in den Kindergarten und bei einer Spielkameradin kam dann der Wunsch nach einer eigenen auf, vielleicht sogar in Schildkrötenform und Mädchenfarben? „Kein Problem, das mache ich gerne“, war meine Antwort… Echt leichter gesagt als getan, wie ich feststellen musste^^

Spy-Bag Schildkröte


Mein erster Versuch war zwar schnell zusammengenäht, aber je länger ich die fertige „Schildkröte“ neben mir auf dem Tisch ansah, desto frappierender wurde die Ähnlichkeit mit einem gerupften, rohen Truthahn, wie man sie immer zu Thanksgiving sieht... Vielleicht wäre mir das gar nicht so aufgefallen, wenn ich sofort die Füllung angegangen wäre, aber nachdem sich mir diese Ähnlichkeit einmal in den Kopf gesetzt hatte, konnte ich die „Schildkröte“ unmöglich noch verschenken!

Also ein zweiter Versuch mit neuen Stoffen, rosa mit weißen Punkten ist einfach viel zu hautähnlich^^

Spy-Bag Schildkröte


Schon besser! ABER: Auf dem Bild sieht man das gar nicht so richtig, irgendwie habe ich das Vernähen des Fleece total vermurkst, denn die eine Flosse war nach dem Wenden bereits halb amputiert, das ist für Kinderhände natürlich gänzlich ungeeignet… 

Also wieder weg mit dem Panzertier und meine Geduld für das Projekt landete gleich mit in der Ecke… 

Losgelassen hat mich die Aufgabe natürlich dennoch nicht, sodass nach ein paar Skizzen jetzt endlich die rettende Idee kam – eine Schildkröte von der Seite! (Wieso mir das nicht eher einleuchtete ist echt ein Rätsel, es gibt viel mehr Schildkrötenbilder von der Seite als von oben^^)

Spy-Bag Schildkröte
Schnitt: eigener; Stoffe Stoffmarkt und Fundus; hinten ist wieder eine Einstecktasche integriert, um die Karten gut verstauen zu können

Ich denke, so passt die Spy-Bag-Schildkröte jetzt, zumindest erkennt man die Form und die Füße sind auch noch nicht abgefallen^^ Mit dem Tier als solchen habe ich mich auch wieder versöhnt, obwohl ich hoffe, dass die Eulen uns noch eine Weile erhalten bleiben, die liegen mir einfach mehr... Aber es kann ja auch nicht immer alles beim ersten Versuch klappen ;-)

Spy-Bag Schildkröte
Noch ein Gruppenbild^^

Und wie es bei den anderen kreativen Dienstagsdamen heute aussieht, könnt ihr hier und hier anschauen. Das mache ich auch gleich, jetzt brauche ich ja wieder eine neue Aufgabe :-)

Viele Grüße
Anela

Sonntag, 21. April 2013

Frühjahrsputz!


Der stand bei uns dieses Wochenende auf dem Programm, inklusive Fenster, meinen sorgsam gehüteten Papierbergen auf dem Schreibtisch und meiner Nähecke, wobei ich immer wieder feststelle, was für ein fusseliges Hobby das ist^^

Und da jetzt alles einmal schön ordentlich ist (nächsten Sonntag wird das wieder ganz anders aussehen, eigentlich sinnlos diese Aufräumerei^^), hab ich ein paar Fotos gemacht... Ich lese nämlich unglaublich gerne Nähzimmer-Posts! Und da ich jetzt schon bei so vielen durchs Schlüsselloch gelunzt habe, dachte ich, ich muss euch auch mal gucken lassen... Also los :-)

Nähzimmer
Arbeitsecke

Das Bild oben ist die Arbeitsecke für Uni etc. (wo sich allerdings auch häufig ein Stückchen Stoff oder Schnittmuster hin verirrt^^) und unten mein Nähplatz :-)

Nähzimmer
Nähecke, die Vorhänge hat mir meine Ma genäht, da wusste ich noch gar nicht, wie man eine Nähmaschine bedient ;-)

In den Schuhkartons links findet sich Zubehör wie Kam Snaps, Ösen, Reißverschlüsse, Garne, Stoffreste etc., unter dem Nähtisch passende Literatur, in der Truhe lagern meine Baumwollstoffe und obenauf meist mein aktuelles Projekt. So dekorativ ich Truhen auch finde, ein bisschen unpraktisch sind sie ja, zumindest ist immer das was ich suche ganz, ganz unten… Da musste also auch "gefrühjahrsputzt" werden, wobei ich gleich festgestellt habe, dass, wenn alle Stoffe mal ordentlich gefaltet sind (in der Regel nicht der Fall), ja noch jede Menge Platz für Neues ist – toll!^^

Stoffsammlung
Mittlerweile haben die Stoffe auch die Kommode besetzt, aber noch überschaubar^^

Und noch ein paar Details…

Nähzimmer Details
Pinnwand, Kalender, Lampe und meine Webbänder, ich freue mich jeden Tag über die bunten Blickfänger :-)

Ganz neu ist heute noch ein bisschen Fensterdeko hinzugekommen: Eine kleine Girlande aus den tollen Sonnen von Kirstens April-Freebiechallenge (wo ich mich mal gleich einreihen werde). Die Stickdateien gefallen mir total gut und verströmen so richtig Frühlingsfreude :-) Nur fotografieren ging vorm Fenster bei dem schönen Sonnenschein nicht ganz so gut, deshalb stellt euch bei der Gesamtansicht meine Wand einfach als Fenster vor ;-)

Sonnengirlande

Ich hoffe ihr mochtet meinen kleinen Einblick ins Nähreich, ihr könnt gerne auch eure Links verraten, wenn ihr schon einmal über euer „Eckchen“ geschrieben habt, ich lese sowas wirklich unheimlich gerne :-)

Viele Grüße und noch einen schönen Sonntagabend!
Anela

Donnerstag, 18. April 2013

Babypräsent


Letzte Woche ist eine neue Erdenbewohnerin in unserem Bekanntenkreis zur Welt gekommen und zur Begrüßung gibt es eine kleine Wärmeeule, die hoffentlich zukünftig nicht nur gegen schmerzende Baby-Bäuche hilft sondern auch den Eltern gut tut, wenn sie die Kleine den ganzen Tag umher tragen durften^^

Wärmekissen Eule
Schnitt: eigener, Stoff: Buttinette und Karstadt

Und was super war: Ich musste gar nicht alleine nähen sondern hatte Besuch von einer Freundin, die sich ebenfalls an einer Wärmeeule versuchte, so hatten wir gestern, mit meinem Erstversuch eines Wärmekissens, eine richtige kleine Eulenfamilie zu Besuch :-)

Wärmekissen Eule
alle noch etwas knitterig, aber es war auch spät gestern^^

Leider sind die Eulen jetzt auch schon wieder ausgeflogen, außer natürlich meiner blau-braunen, die bekommt keiner!^^

Ich wünsche euch noch einen schönen Abend und einen schönen Start ins Wochenende morgen!

Viele Grüße
Anela

Dienstag, 9. April 2013

Frühling vor der Tür


Ganz begeistert bin ich ja immer von den schönen Stoffkränzen, die einem in der Bloggerwelt begegnen. Und da das mit dem Frühling draußen ja nix wird, habe ich mir jetzt wenigstens etwas Frühling an die Tür gehängt :-)

Türkranz


Türkranz

Und noch ein Gesamtbild:

Türkranz

Der große Kranz ist mit Stoffresten umwickelt und da diese nur gesteckt sind, steht später im Jahr einer Herbst und Winter-Weihnachtsversion auch nichts im Wege. :-)
Die kleinen Styroporkränze sind mit Masking-Tape beklebt. Ich habe ja lange Zeit nicht eingesehen, wieso man 4-8€ für eine Rolle Klebeband ausgeben sollte, aber als es vor kurzem beim Kaffeeröster welches gab, musste ich einfach mal kaufen und testen... Und ich glaube jetzt verstehe ich auch die Masking-Tape-Begeisterung, die Welt ist einfach viel schöner mit lauter bunten Streifen überall ;-)

Und bei Anke und Meertje könnt ihr schauen, wie die anderen Bloggerdamen den Frühling locken, ich werde mir gleich noch ein paar Anregungen holen gehen, dann muss das doch langsam klappen!

Viele Grüße
Anela

Samstag, 6. April 2013

Klingeling...


... hat es diese Woche einige Male bei mir an der Tür gemacht (beziehungsweise eher bei den Nachbarn^^) und der Postbote hat ein paar hübsche Stöffchen da gelassen, wollt ihr mal schauen?!




Größtenteils sind die Stoffe auch schon verplant, sie müssen nur noch trocken werden, dann geht es los :-)

Allerdings bin ich für den roten Ringelstoff noch auf der Suche nach dunkelblauem Kunstleder/ Leder, habt ihr da vielleicht einen Tipp für mich? Wo ich sonst immer bestelle gibt es leider kein richtig dunkles Blau... Ich möchte unbedingt auch etwas festeres Material, ich hatte schon öfter welches, was mir zu "laberig" war und bei einem neuen Verkäufer weiß man das ja leider nicht vorher...?

Noch gar keine Planung gibt es übrigens für den Retro-Blumenstoff von Joel Dewberry, aber ich muss trotzdem eine kurze Liebeshymne auf ihn loswerden... Der ist soooo schön! (der Stoff, nicht der Designer bzw. weiß ich das gar nicht^^) Schon bei dem ersten vernähten Teilchen, was ich im Netz gesehen habe, war es um mich geschehen und in echt ist der Stoff nochmal viel, viel schöner, da könnte ich mir gerade die ganze Wohnung mit tapezieren! Vorschweben tut mir ja einiges - Tasche, Kissen, Rock, Schal... Mal sehen, aber ich glaube da fällt mir das Anschneiden dann wirklich schwer (sonst bin ich da eher schmerzlos^^), dann ist ja alles kaputt! *Schreck* Also wäre tapezieren doch eine gute Lösung, mal sehen, was der Herr des Hauses davon hält ;-)

All meinen neuen Lesern noch ein herzliches Hallo, schön, dass ihr hier seid und dann wünsche ich euch auch schon wieder ein wunderschönes Wochenende!
Anela

Mittwoch, 3. April 2013

Gewinner!


Habt ihr alle Ostereier gefunden oder wartet im Sommer eine böse Überraschung auf euch^^ Wir hatten auf jeden Fall ein sehr schönes Osterfest bei meiner Familie und am Montag hat sich sogar mal die Sonne gezeigt, unglaublich aber wahr!

Und nachdem die bunten Eier alle aufgegessen waren haben sich noch schnell die Teilnehmer meiner Paris-Mitbringsel-Verlosung im Nest versteckt ;-)


Und gewonnen haben…

1. Platz und damit 2 Meter Stoff:

Melanie von Rotkehlchen

Und der 2. Platz, ein Vögelchenknopf geht an:

Cathrin

Herzlichen Glückwunsch an euch beide! Schickt mir einfach eine Mail mit eurer Adresse an anela.kontakt(at)googlemail.com und die Gewinne machen sich auf den Weg :-)

Allen anderen vielen Dank für eure lieben Kommentare und ich bin bestimmt nicht zum letzten Mal verreist!

Viele Grüße
Anela

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...