Montag, 3. März 2014

{Backen:} Ich backs mir - Februar

Ich backs mir ist eine tolle neue Aktion von Clara (tastesheriff), bei der jeden Monat zu einem bestimmten Thema gebacken wird. Backen mache ich ja ohnehin gerne und am Ende noch zahlreiche Varianten einer Kuchenart zu entdecken finde ich super spannend! Deshalb gibt es jetzt auch noch meine Variante des Februar-Mottos Käsekuchen - Schoko-Käsekuchen-Brownies:


Brownies

Und wenn ihr euch jetzt fragt wo denn der Käsekuchen versteckt ist, müsst ihr den Brownie aufschneiden^^


Hier ist noch eine Banane unter der Käsecreme, allerdings finde ich Bananen nach dem Backen immer zu trocken auch wenn ich es immer wieder probiere weil ich Bananen so mag^^ Aber Himbeeren oder Kirschen funktionieren bestimmt super!

Hier noch das Rezept: 
Für den Schokoteig bringt ihr 120g Schokolade mit 30g Butter zum Schmelzen und verrührt diese anschließend mit 200g Mehl, 120g Zucker, 2 EL Kakao, 200ml Milch, 2 Eiern, 1 Pkg. Vanillezucker, 1 Prise Salz und 1/2 Pkg. Backpulver zu einem glatten Teig. Anschließend werden in einer separaten Schüssel 250g Frischkäse, 1 Ei und 20g Zucker zur Käsecreme verrührt. Jetzt füllt ihr die Brownieformen (Muffinformen gehen genauso gut) zur Hälfte mit dem Schokoteig, gebt einen oder auch zwei Kleckse Käsecreme in die Mitte und anschließend noch einen kleinen Löffel Schokoteig über die Käsemasse. Nach 20-30 Minuten bei 180 Grad im Ofen dürften eure Brownies auch schon fertig sein :-)

Lasst es euch schmecken und ich werde jetzt mal nach einer Käsekuchenvariante mit Blaubeeren Ausschau halten :-)

Viele Grüße
Anela

Kommentare:

  1. Hey, ich bin bei der tollen Aktion auch dabei! Ich finde es super einfach mal etwas zu einem vorgegebenen Thema auszuprobieren! Dein Brownie sieht leckerst aus! Den werde ich bei Zeiten auch mal probieren!
    LG Stefi

    AntwortenLöschen
  2. Brownie und Käsekuchen in einem, das nenne ich gelungen. Hoffe, du hattest Erfolg mit der Suche nach Blaubeeren, freue mich schon auf deinen neuen Rezepte :)

    Alles Liebe

    Mila Liebe

    AntwortenLöschen
  3. Uuuuooooaaahhhh! Das sieht ja oberlecker aus!!!
    *schmacht* ;-)
    Liebe Grüße
    Nina

    AntwortenLöschen
  4. Das Rezept kommt direkt auf meine Merkliste! Sieht hammer lecker aus <3
    Liebe Grüße,
    Carla

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freue mich über jeden Einzelnen :-) Gerne Antworte ich dir auch auf deine Fragen und Anregungen, abonniere dazu einfach die Folgekommentare rechts unter dem Eingabefeld.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...