Montag, 19. Mai 2014

{Backen:} Cake Pops...

...wollte ich schon seit Ewigkeiten mal wieder versuchen zu machen, meine letzten liegen nämlich bestimmt schon zwei Jahre zurück und an den Geschmack konnte ich mich auch so gar nicht mehr erinnern... Da war mein Geburtstag letzte Woche der perfekte Anlass, um mich mal wieder am Backen und Formen zu versuchen :-)


Cake Pops


Unsere Küche sah danach zwar aus wie Sau, aber lecker sind die kleinen Küchlein schon, wobei mir der Aufwand "für öfter" glaube ich doch zu hoch ist, aber so im 2-Jahres-Rhythmus überwiegt der Backspaß die Putzerei ;-)

Als Grundkuchen habe ich meine allerliebsten Lieblingsmuffins (Weiße Schokolade-Himbeer) verwendet, deren Rezept ich euch gerne auch verrate:

Ihr vermischt 300g Mehl, 150g Zucker, 1 Ei, 125ml Öl, 185ml Milch und ein Päckchen Backpulver zu einem glatten Teig und hebt anschließend eine klein gehackte Tafel weiße Schokolade und 200g zerkleinerte Himbeeren unter. Nach ca. 25 Minuten Backzeit bei 180 Grad sind die Muffins fertig.

Für die Cake Pops habe ich allerdings die Schokolade im Teig weggelassen (drumherum ist ja am Ende genug) und keine Muffin- sondern eine normale Kuchenform verwendet und nach dem Erkalten den zerkrümelten Kuchen mit einem Frosting aus Frischkäse, Puderzucker und Butter vermischt, um die Kugeln formen zu können. Viel war allerdings nicht nötig, da der Kuchen durch die Himbeeren schon sehr saftig ist, deshalb mag ich ihn auch so gerne^^


Cake Pops

Habt ihr auch so ein Kuchenrezept, welches ihr einfach immer Essen könntet? Ich wünsche euch eine schöne Woche!

Viele Grüße
Anela

Kommentare:

  1. Liebe Anela, da schicke ich doch noch ein paar liebe Geburtstagsgrüße hinterher und hoffe, Du hattest einen schönen Tag!
    Cake Pops habe ich auch schon mal probiert und war sehr überrascht, wie lecker die sind. Allerdings ist der Aufwand tatsächlich groß, so dass es bei diesem einen Mal geblieben ist. Aber jetzt, wo ich Deine Fotos sehe, läuft mir gleich das Wasser im Mund zusammen. Muss ich wohl doch noch mal machen. ;o)
    Ganz liebe Grüße
    Ulrike

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freue mich über jeden Einzelnen :-) Gerne Antworte ich dir auch auf deine Fragen und Anregungen, abonniere dazu einfach die Folgekommentare rechts unter dem Eingabefeld.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...