Sonntag, 30. November 2014

{Wichteln:} Adventskalenderwichteln: Es geht los!

Morgen ist es endlich soweit, der Dezember beginnt und ich darf das erste Päckchen meines Adventskalenders öffnen!


Adventskalender


Diesen wunderschönen, bunten Haufen verdanke ich Marion und ich bin schon soo gespannt was sich in den Päckchen verbirgt... Fühlen und schütteln hat mich bis jetzt nämlich leider nicht weiter gebracht ;-)

Auf jeden Fall schon einmal danke Marion für die Weihnachtsvorfreude, die du mit deinem Päckchen bei mir entfacht hast, nach dem Aufstellen des Kalenders habe ich nämlich gleich mit dem Schmücken der restlichen Wohnung weiter gemacht^^

Und weil heute der erste Advent ist, habe ich auch mal wieder ein Kuchenbild für euch:


Apfelmuffins


Bei uns gibt es heute Apfelmuffins mit Zimtkruste (Rezept von hier), ich konnte nämlich einfach nicht an den süßen Förmchen vorbei gehen ;-)

Und während die Muffins noch abkühlen, schaue ich mal bei den restlichen Adventskalendern bei Appelkatha vorbei, vielleicht entdecke ich ja meinen auch schon wieder...

Ich wünsche euch einen wunderschönen ersten Advent!

Viele Grüße
Anela

Dienstag, 25. November 2014

{Nähen:} Kannst du eigentlich auch Dirk Nowitzki nähen?

Diese im ersten Moment äußerst irritierende Frage hat mir eine Freundin vor ein paar Wochen gestellt...

Meine Antwort: Ähm? Naja, vielleicht... Ich kriege zumindest bestimmt ein blondes Püppchen mit T-Shirt hin und wenn da dann Nowitzki draufsteht, wäre der das ja quasi schon... Aber was zum Teufel hast du mit Dirk Nowitzki am Hut???

Des Rätsels Lösung war dann ganz einfach: Eine Freundin von ihr erwartet ihr erstes Kind und die Eltern (wohl insbesondere der Papa) sind große Basketball- und Nowitzkifans und ein Plüschnowitzki wäre das perfekte Babygeschenk!

Dieser Herausforderung konnte ich natürlich nicht widerstehen, sodass ich die letzten Tage fleißig gewerkelt habe und jetzt sagen kann: Ja, ich kann auch Dirk Nowitzki nähen!


Dirk Nowitzki Puppe


Oder zumindest ein Püppchen mit blonden Haaren, sportlich angehauchtem Outfit und passendem Namen drauf, den Rest muss die Fantasie erledigen ;-)

Grundlage waren die Revoluzza-Püppchen Matilda und Alisa, natürlich ohne Zopf und Wimpern. Die Anleitung ist sehr detailliert und ausführlich beschrieben und wenn man ordentlich lesen würde, hätte man auch gesehen, dass die Füße nach vorne zeigend eingenäht werden müssen... Aber naja, der Dirk wollte sich einfach auch Ballerina als berufliche Option offen halten ;-)


Dirk Nowitzki Puppe
Die "Haut" war echt schwierig zu finden, keine Farbe hat mir so richtig gepasst oder wenn, dann war die Stoffstruktur blöd... Bei den Tildastoffen im hießigen Karstadt bin ich dann endlich fündig geworden, die restlichen Materialien stammen auch aus den örtlichen Stoffläden.

Als schwierigste Aufgabe hat sich übrigens das Klamottennähen herausgestellt... In Zukunft erstarre ich in Ehrfurcht vor allen, die ganze Kollektionen für kleine Puppenmuttis nähen, mir ist das ehrlich gesagt doch ein bisschen zu fummelig... Mein Plüschdirk ist in sein Trikot auch quasi eingenäht, also wenn er nicht ein bisschen Sport macht und abnimmt, wird er da wohl drin bleiben müssen^^

Ein Wechseltrikot gibt es also nicht, aber die Unterhose kann ich euch zeigen, die passt nämlich super zu seiner Wahlheimat ;-)


Dirk Nowitzki Puppe


Jetzt hoffe ich eigentlich nur noch, dass alle Nähte halten, das Babymädchen und ihre Eltern sich freuen und niemandem auffällt, dass Dirk Nowitzki eigentlich auch eine Nase hat, die ich mich aber nicht getraut habe aufzusticken weil Mund und Augen so gut geklappt hatten^^

Beim Creadienstag und bei Meertje darf er aber hoffentlich auch ohne Nase vorbeischauen ;-)

Viele Grüße
Anela

Dienstag, 18. November 2014

{Wichteln:} Adventskalenderwichteln: einmal lunzen...

Dass ich Wichteln eine super Sache finde, habe ich dieses Jahr ja schon ein paar Mal erwähnt und zum Abschluss des Jahres hatten Appelkatha und Jannymade eine ganz besonders zauberhafte Idee und haben zu einem Adventskalenderwichteln aufgerufen! 

Ganz strebsam habe ich meinen Kalender sogar schon letzte Woche fix und fertig gepackt, nur ein passender Postkarton fehlt noch!

Ich hoffe jedenfalls sehr, den Geschmack meines Wichtelchens zu treffen, auch wenn ich dem Wunschaufruf nun nicht mehr folgen kann... Aber ich gehe einfach mal davon aus, dass sie sich genauso gerne überraschen lässt wie ich und deshalb gar keine konkreten Wünsche hat ;-)

Aber meine Eifrigkeit hat auch den Vorteil, dass ich euch jetzt schon den ganzen Kalender zeigen kann!




Hmm, so richtig sieht man doch noch nichts... Aber ich möchte ja auch nicht zu viel verraten, die Auflösung gibt es dann im Dezember ;-)

Viele Grüße
Anela

Freitag, 14. November 2014

{Nähen:} In love with Mr. Fox…

Bereits im August hatte ich mich in die obercoolen Füchse von Jessicas Tablettasche verguckt und bei ihrem zweiten großen Auftritt fiel mir doch glatt ein, dass ich euch meine Füchse bisher vorenthalten habe, das hole ich heute mal ganz schnell nach :-)


Fuchstasche


Es ist mal wieder eine Tasche geworden... Allerdings war ich schon während des Nähens der Feder-Tasche für meine Freundin ganz angetan von der Form dieser (die mir auch tatsächlich noch in meiner Sammlung gefehlt hat) und dann der bereits erwähnte Stoff... Ich hatte also gar keine andere Wahl als meine Taschensammlung noch ein wenig zu erweitern^^


Fuchstasche



Und um meine auswegslose Situation noch ein wenig zu verdeutlichen: Die Tasche war keine drei Tage nach Jessicas Fuchsvorstellung fertig (inklusive Einkauf, waschen etc.), es herrschte also wirklich akute Taschennot und eine wirklich groooße Stoffliebe^^

Fuchstasche


Der Schnitt ist wieder die Lisa aus dem Buch „Tolle Taschen selbst genäht“, den Träger habe ich allerdings wieder ganz normal an der Seite befestigt. Innen versteckt sich ein fuchsfarbenes Stöffchen vom Möbelschweden, das gemeinsam mit meiner sehr ambitionierten Verstärkung aus H250 und H630 die Tasche schwerer macht als man von außen vermuten würde, aber auch für eine schöne Formstabilität sorgt.

Fuchstasche

Nach der Fertigstellung habe ich jedoch ehrlich gesagt kurz überlegt, ob das Täschchen nicht doch ein wenig zu kindlich für mich ist, allerdings, welcher Fuchs trägt schon Monokel, Hut und Schnurrbart?! Bestimmt kein Kinderfuchs und bis jetzt wurde auch immer nur festgestellt, wie cool doch der Stoff ist^^

Fuchstasche
Die Stoffkollektion heißt übrigens Fox and the Houndstooth und beinhaltet neben den Füchsen noch Fliegen und Brillen^^

Mein Füchschen wandert jetzt erst einmal bei Evelyn vorbei, vielleicht erobert er da ja noch ein paar Herzen mehr, wundern würde es mich nicht ;-)

Viele Grüße
Anela

Dienstag, 4. November 2014

{Nähen:} Nähmaschinenmalerei XXL

Dass das "Nähmalen" es mir echt angetan hat, habe ich ja schon ein paar mal erwähnt und bereits während meines ersten Versuchstäschchens schwebte mir so ein Bild vor Augen, das ich unbedingt irgendwann einmal verwirklichen wollte... Den Sommer über habe ich mich dann an die Umsetzung gewagt und heute kann ich euch mein Großprojekt nicht nur zeigen sondern Dank des Herbstes draußen auch benutzen, unsere neue Kuscheldecke!



Und auch wenn man sich selbst nicht lobt, muss ich doch eingestehen, dass ich ziemlich stolz auf mich bin :-) Die Decke sieht nämlich ziemlich genau so aus wie ich mir das vorgestellt habe, Dank des Wellnessfleece auf der Rückseite ist sie noch viel gemütlicher als geplant und in die Farben und Muster bin ich einfach nur verliebt^^


Hier die kuschelige Rückseite :-)

Das Blattwerk und die Baumbewohner nochmal etwas näher...

Erstaunlicherweise ging das Zeichnen, zuschneiden und Blätter annähen sogar viel leichter und schneller als erwartet, das Anbringen der Rückseite war aufgrund der Schwere und der Stoffmengen allerdings ein ganz schönes Mammutprojekt... Aber am kompliziertesten war es eigentlich ein Plätzchen für die Fotos zu finden, ich wollte die Decke nämlich nicht unbedingt dem Grün- und Viehzeug draußen aussetzen, aber für solche Stoffberge ist unsere Wohnung einfach zu klein^^


Die Stoffe stammen größtenteils von Buttinette, insgesamt misst die Decke ca. 1,50x2,00 Meter.

Jetzt schaue ich, gut eingekuschelt, mit meiner Decke beim Creadienstag und bei Meertje vorbei, das gute Stück hat mich nämlich so einige Dienstage (und auch Mittwoche, Donnerstage, Freitage...)  beschäftigt ;-)





Viele Grüße
Anela

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...