Montag, 1. Juni 2015

{Nähen} Mit Maya dem Sommer entgegen

Ich wollte euch ja noch zeigen, was aus den Stoffresten unserer Sofakissen geworden ist...

Wie sollte es anders sein? Eine neue Tasche ;-)


Tasche Maya


Meine letzte genähte Tasche für mich ist allerdings schon eine ganze Weile her, was weniger an mangelnden Ideen oder Notwendigkeiten liegt, sondern vielmehr daran, dass meine Lagerkapazitäten (meine Taschen liegen alle in einer großen Kiste) langsam erschöpft sind...

Aber bei den schönen Farben der Polsterstoffe konnte ich einfach nicht widerstehen^^


Tasche Maya


Genäht habe ich eine Maya von Modage und wie bei meiner ersten Version noch eine Kellerfalte vorne ergänzt, so kommt der schöne Madhuri-Stoff nochmal zur Geltung.


Tasche Maya


Den Schmetterling habe ich selbst entworfen und digitalisiert, das Sticken war allerdings gar nicht so einfach... Während beim Probesticken noch alles wunderbar geklappt hat, ist beim echten Versuch dann permanent der Faden gerissen und ich habe teilweise von Hand ausbessern müssen. Ich denke ja, das lag einfach an dem verwendeten Garn, welches ehrlich gesagt gar nicht für Stickmaschinen vorgesehen war, in meinen Augen aber so wunderbar gepasst hat... Aber offensichtlich macht es doch Sinn, dass man spezielles Stickgarn verwenden soll, das habe ich jetzt zumindest gelernt ;-)


Tasche Maya
Innen, wie bei mir üblich, befinden sich eine Schlüsselschlange und ein Einsteckfach

Zum Glück sieht man die Stickprobleme bei der fertigen Tasche nicht mehr. Und Dank meiner absoluten Lieblingsfarben, haben es meine anderen Taschen zur Zeit auch echt schwer wieder aus ihrer Kiste hervorzukommen, die Maya sticht sie gerade alle aus^^ 

Aber spätestens im Herbst wird sie wohl auch wieder in die Kiste müssen, denn irgendwie ist es bei mir sehr abhängig von der Jahreszeit, welche Taschen (und Farben) ich gerade gerne mag und welche nicht so. Geht euch das auch so? 

Ich wünsche euch einen guten Start in die Woche!

Viele Grüße

Kommentare:

  1. Liebe Anela, die Fotos sind toll und Tasche ist ein Traum! Ich mag diese Polsterstoffe auch sehr gerne. Sie sehen einfach so schön hochwertig aus.
    Auch von dem gestickten Schmetterling bin ich begeistert und beeindruckt davon, dass Du ihn selbst entworfen hast. Es wäre schön, wenn Du mir verraten könntest, was für ein Programm Du dafür benutzt.
    Meine Taschen wechsle ich übrigens auch gerne passend zur Jahreszeit. Da kann ich Dich voll verstehen. ;)
    Herzliche Grüße & einen sonnigen Tag!
    Ulrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön!
      Für die Stickdateien benutze ich Embird. In der Grundversion lassen sich Dateien grundlegend bearbeiten (drehen, spiegeln etc.) und mit dem zusätzlichen Studiomodul lassen sich selbst Dateien digitalisieren, das habe ich für den Schmetterling genutzt :-)
      Viele Grüße!

      Löschen
    2. Danke für Deine Antwort, liebe Anela! Da muss ich noch ein wenig sparen. ;)

      Löschen
    3. Stimmt, ganz günstig ist es nicht und man braucht schon eine Weile sich einzufuchsen, aber es macht auch echt Spaß :-)

      Löschen
  2. Sieht toll aus deine Tasche!
    Grüße sonnenblume

    AntwortenLöschen
  3. Super Tasche, die Farben, die Stoffe super Kombi, gefällt mir würd ich genauso nehmen. Ich reihe mich mal ein, ich habe auch eine Kiste und mehrere Haken für meine ganzen Tasche, üps, die aktuellen, ja ich mache das auch nach Wetter und Jahreszeit abhängig hängen am Haken und die die grad nicht gebraucht werden sind in der Kiste.Habe leider auch keinen Platz mehr, blöd.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, so Haken habe ich auch schon einmal überlegt, aber irgendwie fehlt auch dazu der Platz hier^^

      Löschen
  4. ich kann nur sagen: wow!!!!!!! die sieht wirklich ganz toll aus! Und ich finde Resteverwertung einfach klasse
    Liebe Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
  5. Oh, die Tasche sieht ja genial aus! Die Polsterstoffe passen perfekt zu dem Baumwollstoff. Sieht wirklich klasse aus!


    LG anna

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Ich freue mich über jeden Einzelnen :-) Gerne Antworte ich dir auch auf deine Fragen und Anregungen, abonniere dazu einfach die Folgekommentare rechts unter dem Eingabefeld.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...