Freitag, 17. Februar 2017

Alle guten Dinge sind 3 - Hilfe Stricknadeln!

Maikas Geburtstagsaktion geht weiter! Nach dem Durchstöbern der ganzen Anfänge, war ich mega gespannt was mich erwartet. Es gab Anfänge da hatte ich sofort Ideen und welche wo ich dachte oje, das wird schwer... 


Als dann Doros Brief bei mir eintrudelte und ich Stricknadeln sah, hat das oje (so ehrlich muss ich sein) überwogen... Stricken kann ich nämlich gar nicht, genauso wenig wie häkeln oder knooken... Fadensalate kriege ich ganz gut hin, aber das ist ja nicht der Sinn der Sache^^

Da weiterstricken also ausfiel und ich Doros Anfang selbstverständlich nicht aufribbeln wollte, musste das Strickstück anderweitig verarbeitet werden. Nach ein paar Überlegungen entschied ich mich dafür, Doros Part in eine Applikation zu integrieren und zwar wie es sich für Gestricktes gehört als Mütze und Schal, ergänzt um eine Bommel nach Doros eigener Anleitung :)




Als mein zweiter Teil macht sich also ein kleiner Pinguin auf die Reise (wohin wird aber noch nicht verraten) und ich bin gespannt, was aus ihm wird! Die Applikation hatte ich sogar zwei Tage nach der Ankunft von Doros Brief fertig, der anfängliche Schrecken hat sich nämlich ganz schnell in große Motivation gewandelt. Umso mehr freue ich mich jetzt auf Teil 3!




Vielen Dank liebe Doro für deinen inspirierenden Anfang und vielen Dank liebe Maika für die lustige Aktion! Ich gehe jetzt mal schauen, was aus den anderen Anfängen geworden ist...

Viele Grüße 
Anela 

Samstag, 4. Februar 2017

Alle guten Dinge sind 3 - Teil 1 geht auf reisen

Maika feiert ihren dritten Bloggeburtstag - herzlichen Glückwunsch! - und hat sich eine super spannende Aktion ausgedacht: Man fängt an etwas zu basteln/nähen/stricken etc., schickt es weiter und bekommt natürlich auch selbst etwas geschickt, an dem man weiterbastelt, um es dann wieder auf Reisen zu schicken. In der dritten Runde beendet man das Projekt :-)

Ich finde die Idee großartig und bin total gespannt, was aus allen Anfängen, insbesondere natürlich meinem ;-), wird. Und um meinen Anfang geht es auch heute:



Neben ein paar anderen Überlegungen, fiel mir gleich ein Projekt mit einer Art Guckloch ein, welches ich letzten Endes auch umgesetzt habe. Ursprünglich wollte ich SnapPap als Grundmaterial nehmen, beim Stöbern im Materialschrank fiel mir jedoch der Korkstoff in Baumstammoptik in die Hände, was ich irgendwie noch passender fand. Also macht sich jetzt in meinen Augen ein kleines "Astloch" mit Botschaft auf die Reise zu... das lasse ich noch offen ;-)



Ich bin schon ganz gespannt was bei mir eintreffen wird und natürlich wie meine Bastelei fortgeführt wird :-) Erstmal gehe ich aber die anderen Anfänge anschauen.

Viele Grüße
Anela

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...